Tag-Archiv für » Marco Dorsch «

Die Nürnberger Parteienlandschaft und das Demokratieverständnis

Montag, 21. Oktober 2013 | Autor:

Pressemitteilung:

Die Partei für Franken zeigt sich verwundert über den offenkundigen wie durchsichtigen Versuch von CSU und SPD, ihre Positionen in der Stadt Nürnberg mit den vorgezogenen Vertragsverlängerungen der jeweiligen Referentenposten über die bevorstehende Stadtratswahl hinaus zu festigen.

Der Bezirksvorstand der Partei für Franken um Marco Dorsch und Stellvertreter David Bartlitz sieht in diesem durchsichtigen Manöver einen zutiefst undemokratischen Akt:

Der Handlungsspielraum des im kommenden März neu zu wählenden Stadtrates ist durch ein derartiges Schaffen von Tatsachen erheblich eingeschränkt, eine Einflussnahme auf die Besetzung der Referentenposten wird so bereits von vornherein unterbunden.

Es zeugt insbesondere kaum von hinreichendem Demokratieverständnis der Verantwortlichen bei CSU und SPD, wenn dem Stadtrat – dem Vertretungsorgan der Nürnberger Bevölkerung – eine Reihe von parteipolitisch entsprechend vorgeprägten Exekutivbediensteten „vor die Nase“ gesetzt wird, an deren Stuhl er während seiner gesamten Amtsperiode nicht rütteln kann.

Thema: Pressemitteilung | Kommentare geschlossen

Ein tolles Wahlergebnis bei der Landtags- und Bezirkswahl 2013

Donnerstag, 19. September 2013 | Autor:

Liebe Wähler/innen,
liebe Sympathisanten/innen und UnterstĂĽtzer/innen,

trotz des eher stiefmütterlichen Behandelns während des Wahlkampfs (seitens der Nürnberger Lokalpresse und sogar das Totschweigen unserer Kandidaten im Schwabacher Tagblatt), hatten wir als neue Partei, sowohl bei der Landtags- (2,3 %) als auch bei der Bezirkswahl (2,8 %), in Mittelfranken ein beachtliches Wahlergebnis erzielt.

Für einen Sitz im Bayerischen Landtag hat dieses Wahlergebnis leider noch nicht gereicht, dafür sind wir mit 1 Sitz im Bezirkstag von Mittelfranken mit unseren Parteivorsitzenden Robert Gattenlöhner vertreten.

Unsere mittelfränkischen Stimm- und Wahlkreiskandidaten/innen möchten sich für das entgegengebrachte Vertrauen und das sehr positive Wahlergebnis bei Ihnen als Wähler und Wählerinnen recht herzlich bedanken.

Dieses Wahlergebnis hat uns gezeigt, dass wir in der Bevölkerung akzeptiert sind und uns diese auch im Kampf für Franken unterstützt. Mit diesem Erfolg werden wir gestärkt in die bevorstehenden Kommunalwahlen gehen und uns weiterhin aktiv für unsere fränkische Heimat und deren Bürgerinnen und Bürger einsetzen.

Ihr Bezirksvorsitzender von Mittelfranken

 

Marco Dorsch

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen

DIE FRANKEN auf Listenplatz 11 bei der Landtagswahl und der Bezirkswahl in Mittelfranken

Mittwoch, 24. Juli 2013 | Autor:

Liebe Sympathisanten, Unterstützer und Wähler der Partei für Franken,

wir haben fränkische und bayerische Geschichte geschrieben.

DIE FRANKEN wurden am 19.07.13 als erste fränkische Partei vom Wahlkreisausschuss in Ansbach für die Bayerische Landtagswahl und die Bezirkswahl in Mittelfranken zugelassen.

Hierbei wurde unserer Partei der Listenplatz 11 sowohl bei der Landtagswahl- als auch bei der Bezirkstagswahlliste fĂĽr Mittelfranken zugewiesen.

Damit unsere fränkische Erfolgsgeschichte weitergehen kann, benötigen wir am 15.09.13 Ihre tatkräftige Unterstützung. Unser Ziel ist 5 % + X. Geben Sie daher jeweils für die Landtags- und Bezirkswahl der Partei für Franken Ihre Erst- (Direktkandidat/in) und Zweitstimme (Listenplatz 11).

Lassen Sie sich bitte nicht von den „leeren“ Wahlversprechen anderer Parteien ködern oder blenden. In diesem Zusammenhang sollten auch fränkische Minister und Abgeordnete erwähnt werden, die südlich der Donau ganz schnell vergessen, dass sie Franken sind, für Franken auch außerhalb des Wahlkampfs Politik betreiben sollen und ihre Wähler in Franken haben.

Daher wählen Sie lieber „original regional“, als irgendwelche bayerischen Kopien, die Ihnen das Weißblaue vom Himmel versprechen und nach der Wahl die gemachten Versprechen für Franken im Sande verlaufen.

Daher meine bitte, gehen Sie am 15. September 2013 wählen und machen der fränkischen Benachteiligung gegenüber Altbayern endlich ein Ende.

Ihr Bezirksvorsitzender von Mittelfranken

Marco Dorsch

Thema: Wahlen | Kommentare geschlossen

DIE FRANKEN übertreffen in Mittelfranken die nötige Anzahl der Unterstützerunterschriften

Mittwoch, 26. Juni 2013 | Autor:

Liebe Freunde fränkischer Politik,

ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass der Bezirksverband Mittelfranken die Soll-Vorgaben des Wahlleiters an Unterstützungsunterschriften für die Landtags und Bezirkstags Wahl weit überschritten hat.

Das amtliche Endergebnis der beglaubigten Formulare für Mittelfranken in der Geschäftsstelle in Roth beläuft sich auf:

1.923 UnterstĂĽtzungsunterschriften fĂĽr den Landtag und
1.890 Unterschriften fĂĽr den Bezirkstag.

Damit erfüllt die Partei die Grundvoraussetzung, um an der Landtags- und Bezirkstagswahl am 15. September 2013 antreten zu können.

Ich danke allen Unterschriftensammlern fĂĽr ihre groĂźartige UnterstĂĽtzung!

Ein herzliches Dankeschön möchte ich an alle Mitglieder, Helfer, Unterstützer und besonders an alle Unterzeichner richten die zu diesem grandiosen Ergebnis beigetragen haben.

Vielen Dank fĂĽr Ihren Einsatz und das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Ich bedanke mich auch ganz herzlich, für den meist kurzfristigen, aber dafür umso motivierteren Einsatz unserer Unterschriftensammler an den Infoständen.

Zum Schluss noch einige Termine und Hinweise:

Am Freitag den, 28. Juni 2013 erfolgt in der Landeswahlausschuss Sitzung in München, die Bekanntgabe welche politische Parteien zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Landtagswahl oder zu den Bezirkswahlen berechtigt sind. (hier)

Am 1. Juli 2013 werden die gesammelten UnterstĂĽtzungsunterschriften dem Wahlkreisleiter der Regierung von Mittelfranken in Ansbach ĂĽbergeben.

Die letzte Hürde ist am 19. Juli 2013: An diesem Tag erfolgt die Entscheidung über die Zulassung der Wahlkreisvorschläge durch den Wahlkreisausschuss.

_______________________________________________________________________________________

Dank Ihrer Hilfe haben wir unser Ziel fast erreicht.

Kämpfen wir gemeinsam weiter, für unsere Heimat und für unser schönes Frankenland!

Mit fränkischen Grüßen

Robert Gattenlöhner
Vorsitzender
Partei für Franken – DIE FRANKEN

Oberfranken hat auch die nötige Unterstützerzahl erreicht

Unterfranken hat ebenfalls seine UnterstĂĽtzerunterschriften zusammen

Thema: Wahlen | Ein Kommentar