DIE FRANKEN auf Listenplatz 11 bei der Landtagswahl und der Bezirkswahl in Mittelfranken

Mittwoch, 24. Juli 2013 |  Autor:

Liebe Sympathisanten, Unterst√ľtzer und W√§hler der Partei f√ľr Franken,

wir haben fränkische und bayerische Geschichte geschrieben.

DIE FRANKEN wurden am 19.07.13 als erste fr√§nkische Partei vom Wahlkreisausschuss in Ansbach f√ľr die Bayerische Landtagswahl und die Bezirkswahl in Mittelfranken zugelassen.

Hierbei wurde unserer Partei der Listenplatz 11 sowohl bei der Landtagswahl- als auch bei der Bezirkstagswahlliste f√ľr Mittelfranken zugewiesen.

Damit unsere fr√§nkische Erfolgsgeschichte weitergehen kann, ben√∂tigen wir am 15.09.13 Ihre tatkr√§ftige Unterst√ľtzung. Unser Ziel ist 5 % + X. Geben Sie daher jeweils f√ľr die Landtags- und Bezirkswahl der Partei f√ľr Franken Ihre Erst- (Direktkandidat/in) und Zweitstimme (Listenplatz 11).

Lassen Sie sich bitte nicht von den ‚Äěleeren‚Äú Wahlversprechen anderer Parteien k√∂dern oder blenden. In diesem Zusammenhang sollten auch fr√§nkische Minister und Abgeordnete erw√§hnt werden, die s√ľdlich der Donau ganz schnell vergessen, dass sie Franken sind, f√ľr Franken auch au√üerhalb des Wahlkampfs Politik betreiben sollen und ihre W√§hler in Franken haben.

Daher w√§hlen Sie lieber ‚Äěoriginal regional‚Äú, als irgendwelche bayerischen Kopien, die Ihnen das Wei√üblaue vom Himmel versprechen und nach der Wahl die gemachten Versprechen f√ľr Franken im Sande verlaufen.

Daher meine bitte, gehen Sie am 15. September 2013 w√§hlen und machen der fr√§nkischen Benachteiligung gegen√ľber Altbayern endlich ein Ende.

Ihr Bezirksvorsitzender von Mittelfranken

Marco Dorsch

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Wahlen

Aufgrund der erfreulichen Flut von Anfragen müssen wir die Kommentarfunktion leider vorübergehend abstellen. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Zuschriften und Ihr damit zum Ausdruck gebrachtes Interesse an einem gleichberechtigten Franken in Bayern.

Kommentare und Pings sind geschlossen.